Grundlagen unserer Arbeit

Wir streben eine ehrliche und vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft mit den Eltern der
Tageskinder an. Erziehungsvorstellungen und Rituale von Zuhause versuchen wir so gut es geht in den Betreuungsalltag mit einzubauen. Wenn die Kinder abgeholt werden, berichten wir kurz über unseren Tag. Für uns ist es sehr wichtig, zwischendurch von Ihnen Kritik, Lob oder
Verbesserungsvorschläge o.ä. zu erhalten und wünschen uns daher eine gute Kommunikation mit den Eltern.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind und dessen jeweilige individuellen Bedürfnisse.
Aufgrund unserer langjährigen Tätigkeit als Tagesmütter haben wir Erfahrung in der Beobachtung der Kindesentwicklung. Da jedes Kind seine eigene Geschwindigkeit und seine Interessenschwerpunkte hierbei hat, sehen wir es als unseren Bildungsauftrag an, Stärken zu fördern und Hilfestellung in
anderen Bereichen zu geben. Dafür geben wir unter anderem Angebote in der Grob- und Feinmotorik, wie zum Beispiel Spiele zur Förderung des Gleichgewichtes bei einem Kind, dem das
Hüpfen oder Balancieren noch sehr schwer fällt. Hierbei berücksichtigen wir selbstverständlich das Entwicklungsalter des Kindes und motivieren das Kind seinen Interessen entsprechend.

Auch in der Entwicklung des Sozialverhaltens brauchen viele Kinder noch Unterstützung. Verhaltensregeln, wie: „andere Kinder werden nicht gehauen oder getreten“ oder „ich nehme Dinge
nicht weg, auch wenn ich sie unbedingt haben will“ müssen die Kinder erst lernen, wenn sie in eine Gruppe kommen.

Das Wichtigste bei der Arbeit als Tagesmutter ist, dass die Kinder sich bei uns wohlfühlen und die Eltern ihre Kinder mit einem guten Gefühl in verantwortungsvolle Händen betreuen lassen. Daher ist eine gute Zusammenarbeit und der Austausch mit den Eltern unverzichtbar. Um besser auf das Kind eingehen zu können, ist es wichtig zu wissen, ob es vielleicht schlecht geschlafen hat oder ein neuer Zahn unterwegs ist. Auch das Wissen um Vorlieben oder Abneigungen machen eine individuelle Betreuung möglich. Natürlich informieren wir Sie als Eltern regelmäßig über den Tagesablauf des Kindes.